Tippspiele

Nach der WM ist vor dem nächsten Tippspiel

04.07.2014


Tippspiele
© beachboyx10 - Fotolia.com

Wer liebt sie nicht, diese Tippspiele. Und vor allem das regelmäßige Messen mit der Konkurrenz, wer denn nur mehr von der Fußball-Bundesliga oder den Formschwankungen eines C. Ronaldo während einer Weltmeisterschaft versteht.

Tippspiele eignen sich wunderbar und regelmäßig, um mittels einer einfachen Mechanik große Menschenmassen anzusprechen und die Kunst der Vorhersage zu zelebrieren. Ob Medienanstalten, Verlage oder Markenartikler, viele Unternehmen veranstalten rund um die sportlichen Höhepunkte des Jahres Tippspiele und loben dabei attraktive Preise aus. Von der Urlaubsreise über Autos, von Traumhäusern bis hin zu Millionengewinnen.

Aber was fasziniert eigentlich an Tippspielen? Im Gegensatz zu herkömmlichen Gewinnspielen, bei denen die Teilnehmer z.B. einen Code von einer Aktionspackung auf einer Aktionsseite eingeben müssen, sind Tippspiele auf Wissen basiert. D.h. nicht der Zufall entscheidet über Gewinn oder Nicht-Gewinn, sondern allein die Sachkenntnis des Teilnehmers und die korrekte Vorhersage eines Ereignisses. So hat Deutschland während einer WM mehrere Millionen Fußball-Trainer und fast alle sind davon überzeugt, dass sie über eine hohe Fachkompetenz in Sachen Fußball verfügen. Die Möglichkeit, eigene Fachkompetenz unter Beweis zu stellen, verbunden mit der Aussicht auf attraktive Hauptpreise, macht die Faszination von Tippspielen aus.

Die richtige Umsetzung vorausgesetzt eignen sich auch andere Sportarten wie die Formel 1, Eishockey, Basket- oder Handball für die Gestaltung attraktiver Tippspiele. Auch Leichtathletik-Weltmeisterschaften und Olympische Spiele können Sie für Tippspiele nutzen. Das Jahr hat schließlich noch mehr zu bieten als nur Fußball. Wenn die Zielgruppe nicht sportaffin ist, lässt sich die  Fachkompetenz natürlich auch beim Tippen von Börsenkursen, Wechselkursen, politischen Wahlen unter Beweis stellen.

Wenn Sie ein Tippspiel veranstalten, besteht natürlich die Möglichkeit, die ausgelobten Preise bzw. das zu gewinnende Preisgeld gegen einen einmaligen Festbetrag abzusichern. Sollte beispielsweise die vorher festgelegte Punktzahl von einem Teilnehmer durch erfolgreiches Tippen erreicht werden, so wird der ausgelobte Gewinn nicht vom Veranstalter, sondern von Ihrem Sicherheitspartner SPS Clever Winning ausbezahlt.

Wir sind auch in diesem Marktsegment zuverlässiger Partner für Sie, was sowohl die Konzeption der Tippmechanik als auch die Absicherung der ausgelobten Preise angeht. Als Beispiel für eine unserer umgesetzten Aktionen in den vergangenen Wochen steht das 100.000,- Euro Tippspiel auf der Website von Sport 1.

http://wmtippspiel.sport1.de/sport1/

Hier funktioniert die Mechanik dergestalt, dass jeder Teilnehmer Zug um Zug die kommenden Spiele der kompletten WM tippt und dafür je nach Spielausgang eine unterschiedliche Anzahl an Punkten erhält. Vier Punkte für das exakt getippte Ergebnis, drei für die richtige Tordifferenz und zwei Punkte für die richtige Tendenz. Sollte ein Teilnehmer am Ende des Turniers 175 Punkte oder mehr erreicht haben, gewinnt er 100.000 Euro und ist somit Gewinner des Tippspiels. Weitere Preise für die Folgeplätze lassen sich ebenso problemlos einbinden und auch absichern, so dass am Ende zufriedene Gewinner einem auch zufriedenen Veranstalter begegnen. Denn dieser ist sich des Risikos schlauer Tipper und „WM-Orakel“ bewusst und traf bereits vor dem Anstoß  zum Highlight des Sportjahres 2014 die erste gute Entscheidung für sich und seine Kunden.

Das sagen unsere Kunden über die SPS-Gewinnspiel-Absicherungen ...

Markus Krane, Programmdirektor, Radio Energy Berlin:

„Selten habe ich mit einem so innovativen Unternehmen zusammengearbeitet (...), wir erreichten das zweithöchste Durchschnittsstundenergebnis unserer Geschichte.“

Treten Sie mit SPS in Kontakt!

E-Mail

Telefon

Fax

+49 (0) 8122 - 55364 - 70

Anfahrt

facebook

Google+

YouTube

XING

Team

Kontakt X